Helmuts Weblog

»Die Basis einer gesunden Ordnung ist ein großer Papierkorb.« – Kurt Tucholsky


Intel 2200BG unter Debian Etch

Damit die Netzwerkkarte 2200BG von Intel läuft und man unter Debian Etch via WLAN durch das WWW surfen kann, sind nur wenige Schritte notwendig: zuerst einmal lädt man sich die passende Firmware für das Gerät herunter. Die Kernel-Version, die Debian Etch 4.0r2 liefert, erfordert die Firmware-Version 3.0 für die Karte.

Nun kopiert man alle Dateien der Firmware in das Verzeichnis /lib/firmware bzw. – wenn das Verzeichnis nicht vorhanden sein sollte – nach /usr/lib/hotplug/firmware. Jetzt sollte man über den Network-Manager (nicht in System, Systemverwaltung, Netzwerk!) im Panel sämtliche Netzwerke in der Umgebung anwählen können, also ähnlich wie z.B. unter Ubuntu.

Daten eingeben, fertig.

Siehe auch

Tags: #tech, #software, #screenshot, #linux, #debian, #hardware, #notebook, #intel, #wlan, #treiber, #opensource, #txt