Helmuts Weblog

»Die Basis einer gesunden Ordnung ist ein großer Papierkorb.« – Kurt Tucholsky


Radio hören auf dem iPhone

Als Radio-Fan war ich nach dem Umstieg auf das iPhone direkt Fan der kostenlosen Apps des Deutschlandfunks und des Westdeutschen Rundfunks. Kürzlich wollte ich dann mal ein wenig Geld für eine App ausgeben, die quasi alle meine Lieblingssender vereint. Die Wahl viel schnell auf »Internet Radio Box«.

Die Funktionen können sich neben der großen Anzahl an Sendern wirklich sehen lassen: z.B. eine Favoritenliste, Bitrate-Begrenzung für 3G/EDGE, Datenverbrauchszähler, Sleep-Timer, Schüttelfunktion und eine Option, mit der man seinen aktuellen Sender via Twitter posten kann.

Als kleines Schmankerl haben die Entwickler der App einen eigenen Browser spendiert, so dass man gleichzeitig im Web surfen kann. Aber das wird sich ab dem nächsten iPhone-OS für viele Nutzer eh in Wohlgefallen auflösen.

Das alles für schlappe 79 Cent, da kann man nicht meckern. Auf dem iPod Touch gehört »Internet Radio Box« mittlerweile zu den am meisten genutzten Apps. Kann schon fast nicht mehr einschlafen ohne Radio.

Tags: #tech, #software, #app, #radio, #ios, #ipod, #iphone, #screenshot, #txt